Referenzen

Seit Gründung unserer Gesellschaft haben wir bei ca. 420 Bauvorhaben mitgewirkt.
So z.B.:

  • 2017 bis heute: Bf Querfurt
    Erstellung der Ausführungsplanung Umbau Bf Querfurt (Auftraggeber: Emch+Berger GmbH)
  • 2017 bis heute: Rennsteigbahn
    Erstellung Vorplanung Errichtung TUZ und Vorbereitung der Vergabe (Auftraggeber: RennsteigBahn GmbH & Co. KG)
  • 2016 bis heute: Bf Regensburg
    Gleisfreimeldung durch ACS2000 der Firma Frauscher
    Erstellung der Ausführungsplanung PT 2 und 3 (Auftraggeber: DB Netz AG)
  • 2016 bis heute: Zweigleisiger Ausbau der Strecke Stendal - Uelzen
    Erstellung der Ausführungsplanung PT 1 in den verschiedenen Inbetriebnahmestufen
    (Auftraggeber: DB Netz AG)
  • 2016 bis heute: Bf Brieske
    Gleisfreimeldung durch ACS2000 der Firma Frauscher
    Erstellung der Ausführungsplanung PT 2 und 3 Teil Achszähltechnik (Auftraggeber: SIGNON Deutschland GmbH)
  • 2015: Strecke Gotha - Emleben
    Erstellung Ausführungsplanung PT 1 Umbau und Stillegung von Weichem im Bf Georgenthal und Bf Ohrdruf (Auftraggeber: ZossenRail mbH)
  • 2015 bis heute: Fröttstädt (a) - Waltershausen
    Nachrüstung tuZLB durch achszählunterstützter Zugleitbetrieb (AU-ZLB)
    Erstellung der Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung (Auftraggeber: DB Netz AG)
  • 2015 bis 2016: Bf Wriezen
    Gleisfreimeldung durch ACS2000 der Firma Frauscher
    Erstellung der Ausführungsplanung PT 2 und 3 (Auftraggeber: DB Netz Cottbus)
  • 2014 bis heute: Großen Buseck
    Gleisfreimeldung durch ACS2000 der Firma Frauscher
    Erstellung der Ausführungsplanung PT 2 und 3 (Auftraggeber: Havemann Signal Bau GmbH)
  • 2014 bis 2015: Bernburg-Waldau – Calbe West
    Nachrüstung tuZLB durch achszählunterstützter Zugleitbetrieb (AU-ZLB)
    Erstellung der Ausführungsplanung PT 2 und 3 (Auftraggeber: FES)
  • 2014 bis 2015: Hörpolding – Traunreut
    Erweiterung ZLB und TuZ durch achszählunterstützter Zugleitbetrieb (AU-ZLB)
    Erstellung der Ausführungsplanung und PT 2 und 3 (Auftraggeber: DB RegioNetz)
  • 2013 – 2014: Bernburg-Waldau – Calbe West
    Nachrüstung tuZLB
    Erstellung der Entwurfs- und Genehmigungsplanung (Auftraggeber: DB Netz AG)
  • 2013 bis 2016: Neubau ESTW Wolkramshausen
    Erstellung der Ausführungsplanung PT 1 ESTW-A Wolkramshausen und Vorlaufmaßnahmen
    Alttechnik (Auftraggeber: DB ProjektBau)
  • 2013: Herringen (Werra)
    Erneuerung der Gleisfreimeldung durch ACS2000 der Firma Frauscher
    Erstellung der Ausführungsplanung PT 2 und 3 (Auftraggeber: GESIG)
  • 2013: RaStw Barmbek
    Integration von Achszählern in das Rangierstellwerk.
    Erstellung der Ausführungsplanung PT 2 (Auftraggeber: Funkwerk AG)
  • 2013 bis 2016: Reaktivierung der Strecke Selb-Plößberg – As (CD)
    Erstellung der Entwurfs- und Genehmigungsplanung und der Ausführungsplanung
    PT 1 (Auftraggeber: DB Netz AG)
  • 2012 bis 2016: Zella-Mehlis – Wernshausen
    Erweiterung ZLB und TuZ durch achszählunterstützter Zugleitbetrieb (AU-ZLB)
    Erstellung der Entwurfs- und Genehmigungsplanung und der Ausführungsplanung
    PT 1 und PT 2 und 3 (Auftraggeber: DB Netz AG)
  • 2012: Berlin Ostkreuz
    Erstellung der Ausführungsplanung PT 2 und 3 für die Gleisfreimeldung durch ACS2000
    der Firma Frauscher (Auftraggeber: Spitzke SE)
  • 2012: Klanxbüll
    Erstellung der Ausführungsplanung PT 2 und 3 für die Gleisfreimeldung durch ACS2000
    der Firma Frauscher (Auftraggeber: DB Netz AG)
  • 2012: Bf Halberstadt – Spiegelsberge
    Erstellung der Ausführungsplanung PT 2 und 3 für die Gleisfreimeldung durch ACS2000
    der Firma Frauscher (Auftraggeber: PLABIS Ingenieurgesellschaft mbH & Co. KG)
  • 2012: Hamburger Hochbahn
    Ausführungsplanung LST für Alister Rangierstellwerk (Auftraggeber: Funkwerk AG)
  • Seit 1999 – bis heute wurden durch die Sachverständigen unserer Gesellschaft ca. 1022 Gutachten für die fachtechnische Planprüfung gemäß BAU-STE von Projekten ausgestellt, z.B:
    • Planprüfung PT 1 und 2 einzelner Bauabschnitte im Bf Unterwellenborn
    • Planprüfung ESTW-Saalfeld in den Bauzuständen 4, 6-10 (in Bauform GS II DR)
    • Planprüfung mehrerer Stellrechner ESTW EL L zu "SPNV Musterstrecke Gotha-Leinefelde"
    • Planprüfung PT 1 ESTW-A Crimmitschau
    • Planprüfung PT 1 Nachrüstung PZB auf der Strecke Sonneberg – Neuhaus
    • Planprüfung PT 1 und 2 ESTW-A Wolkramshausen
    • Planprüfung PT 1 und 2 ESTW-A Stadtilm
  • 2012: zahlreiche Maßnahmen im PZB-Sofortprogramm
    bis heute: Mehr als 50 Projekte zur Nachrüstung von Gleisfreimeldetechnik (AZ) in konventionellen Stellwerken
  • 2011: Stellwerkszentralisierung Bad Liebenwerda
    Ausführungsplanung LST (Auftraggeber: DB AG)
  • 2010 bis 2017: Zweigleisiger Ausbau der Strecke Weimar – Gera
    Erstellung der Ausführungsplanung PT 1 in den verschiedenen Bauzuständen
    (Auftraggeber: DB ProjektBau)
  • 2005 – 2007: Planung und Inbetriebnahme des AZB (Achszählgesteuertes Zugbeeinflussungssystem) auf 4 Strecken:
    • Strecke Sonneberg – Eisfeld (Auftraggeber: ThE)
    • Strecke Stollenberg – St. Egidien (Auftraggeber: RISS)
    • Strecke Weimar – Kranichfeld (Auftraggeber: DB AG)
    • Strecke Straußfurt – Großheringen (Auftraggeber ThE)
  • Sonneberger Netz:
    Erstellung der Ausschreibungsunterlagen, Ausführungsplanung, Bauüberwachung, Konzeption der Signaltechnik für eine nichtbundeseigene Bahn, Inbetriebnahme AZB (Auftraggeber: ThE)
  • 2003: ESTW Neudietendorf – ABS II: "EAM Arnstadt"
    Entwurfs- und Ausführungsplanung Teil Sicherungstechnik sowie Anpassung ESTW Neudietendorf an EAM Arnstadt mit bauaufsichtlicher Genehmigung durch das EBA
  • 2002 - 2004: S-Bahn Halle - Leipzig
    Ausführungsplanung Alttechnik in allen Planteilen für das Kreuzungsbauwerk
    Halle Hbf, in 17 Bauphasen
  • 2001 - 2007: ABS Paderborn – Chemnitz
    ESTW Gera: Planung eines ESTW EL S in den Leistungsphasen 3 und 5 im Fachgebiet Signaltechnik (Auftraggeber: DB AG)
  • 2001 – 2004: NeiTech Erfurt – Würzburg
    Projektabschnitt 1 Neudietendorf(a)-Gräfenroda(e): Gesamtplanung über alle Gewerke in Gemeinschaft mit Partnerbüros in den Lph 3-7 nach HOAI: Planung eines ESTW L90 einschließlich 14 Bahnübergängen (Auftraggeber: DB AG)
  • 1997 bis 2000 SPNV-Musterstrecke Gotha-Leinefelde
    Anpassung mehrerer Bahnhöfe an die Spurpläne des geplanten ESTW (Umbau in EZMG-Technik)